Bohrmaschine Akkuschrauber – was ist der Unterschied?

Ein Akkuschrauber wird gemeinhin das Gerät bezeichnet, das zum Eindrehen von Schrauben in Holz und andere Materialien genutzt wird. Akkuschrauber sind zudem unabhängig von einer Stremquelle und somit flexibler in der Handhabung. Darüber hinaus gibt es auch Modelle im Handel, die nicht nur schrauben können, sondern sich auch leichteren bis mittleren Boheinsätzen durchaus annehmen. Und als besonderer Pluspunkt, lassen sich mit einem Akkuschrauber nicht nur Schrauben eindrehen, sondern auch wieder herausdrehen, hierfür gibt es den Rückwärtslauf des Akkuschraubers. Eine Bohrmaschine wird dafür genutzt, um Löcher in den jeweils gewünschten Werkstoff zu bohren. Wenn es ums Bohren geht, ist die Bohrmaschine daher immer die erste Wahl. Hierfür wird jedoch stets eine eigene Stromquelle benötigt, da, je nach Modell, eine Bohrmaschine viel Power benötigt, die ihr ein Akku in der Regel nicht zur Verfügung stellen kann. Im Test als sehr praktisch haben sich auch Akkubohrschrauber erwiesen, die die beiden Eigenschaften von Akkuschrauber und Bohrmaschine vereinen.

 

Bild: © Huber  / pixelio.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*