Proxxon Bohrmaschine Test

Beim Proxxon Bohrmaschine Test steht vor allem eines fest: von günstigen Materialien ist keine Spur, hier werden nur hochwertige Gadgets verwendet. Die jeweiligen Bohrmaschinen agieren dank neuester Technik und soliden Materialien, die praktische Langlebigkeit offerieren. Neben verschiedenen Geräten, werden auch Modelle angeboten, die als Tischbohrmaschine, Akkubohrer oder gar Mikroschrauber fungieren. Die unterschiedlichsten Bedürfnisse werden demnach abgedeckt und erfreuen die zahlreichen Heimwerkerherzen umso mehr.

Bohrmaschinen für mannigfaltige Heimdienste

Ob die Proxxon Bohrmaschinen im Industriebereich oder für Heimarbeiten genutzt wird, ist einerlei: jedes Modell schafft Zufriedenheit und saubere Arbeiten auf ganzer Linie. Gleichwohl wurde bei dem Proxxon Bohrmaschinen Test bekannt, dass die Geräte sowohl über Schnellspannbohrfutter, verwendbare Maschinengehäuse sowie einem praktischen Rechts- sowie Linkslauf verfügen.

Neben den größeren Modellen werden auch Feinwerkzeuge im Handel angeboten, die verschiedenste filigrane Arbeiten übernehmen. Ob Feinschrauber oder Mikroschrauber – mit einer soliden Leistung von immerhin 50 Watt können somit präzise und kleine Probleme im Nu gelöst werden. Laut Hersteller sind vor allem die kleineren Bohrmaschinen den großen Schraubern deutlich überlegen. Im Test wurde ersichtlich, dass die Proxxon Mikroschrauer erstaunlich präzise, genau und vor allem ruhig agieren. Weiterhin wird keine Druckluft verwendet, sodass hier auch Gewindeschneiden kein Problem darstellt.

Somit wird klar, dass Proxxon im Gegensatz zu der Konkurrenz eine ungeahnt neue Reihe von Bohrern offeriert, die viele kleine Stellen bearbeiten können, an denen großer Modelle schwächeln. Einziger Nachteil: auf Baustellen können diese Varianten eher weniger etwas ausrichten. Dafür freut sich der Hobbyhandwerker umso mehr, um sein Portfolio erweitern und ausbauen zu können. Eine Empfehlung sind diese Geräte somit auf jeden Fall.

Back to Top ↑