Elektro-Schlagschrauber Test

Im Test erwies sich der Elektro-Schlagschrauber als ein geeignetes Werkzeug in der Industrie, aber auch im privaten Haushalt kann das Werkzeug wertvolle Dienste erbringen. Im Elektro-Schlagschrauber Test wurden mit dem Werkzeug Schrauben und Muttern ein- und ausgedreht sowie festgedreht und das gänzlich ohne Muskelkraft.

Die Vor- und Nachteile der Elektro-Schlagschrauber im Test

Pro:

  • Ein Elektro-Schlagschrauber ist ideal, wenn es um das Lösen und Befestigen von Schrauben geht
  • Das Werkzeug ist sehr leistungsstark und dank Stromzufuhr lange nutzbar
  • Kann mit jeder herkömmlichen Steckdose betrieben werden – benötigt keinen Starkstromanschluss

Contra:

  • Es wird eine Stromquelle benötigt

Der Test: Alles Grundlegende auf einen Blick

Bei dem Elektro-Schlagschrauber im Test handelt es sich um ein Werkzeug, dass elektrisch betrieben wird und das dazu dient, Schrauben und Muttern zu Festigen oder zu Lösen und nicht zum Bohren von Löchern.

Der Elektro-Schlagschrauber Test zeigte, dass das Werkzeug nach einem ganz einfachen System funktioniert: Es wird einfach ein Satz von den zur Verfügung stehenden Aufsätzen auf die Spitze gesetzt und dann wird der Elektro-Schlagschrauber auf die Schraube oder Mutter angelegt. Wird der Drehmoment des Werkzeugs eingeschaltet, dann dreht sich das Objekt in die gewünschte Richtung. Wie der Name bereits aussagt, arbeitet der Elektro-Schlagschrauber im Test mit einem kleinen Schlag, der auch hartnäckige Schrauben und Muttern ganz einfach löst. Während des Elektro-Schlagschrauber Test zeigte sich auch, dass kein Gegenhalt notwendig ist, wenn es um das Lösen oder Festigen geht, wie sonst üblich.

Ein Elektro-Schlagschrauber eignet sich hervorragend um einen Reifenwechsel durchzuführen und auch er kommt häufig wie der Druckluft-Schlagschrauber in den Autowerkstätten zum Einsatz. Vor allem aber wird er auch im Gerüstbau und auch in der Landwirtschaft gern aufgrund seines geringen Gewichts genutzt.

Der Elektro-Schlagschrauber Test zeigt auf, dass beim Kauf von einem Schlagschrauber stets auf den Drehmoment geachtet werden sollte. Dabei spielt es keine Rolle ob ein Profi-Schlagschrauber oder aber ein „einfaches“ Werkzeug angeschafft werden soll. Im Test der Elektro-Schlagschrauber wurde daher sowohl auf das Anziehdrehmoment als auch auf das Loesedrehmoment geachtet. Beide sollten möglichst hoch sein, denn nur so ist ein bequemes Lösen und Festschrauben möglich. Des Weiteren sollte der Drehmoment individuell einstellbar sein, denn nur so ist sichergestellt, dass es nicht versehentlich zu einem Überdrehen der Schrauben/Muttern kommt. Die Elektro-Schlagschrauber Test im Test verfügten zudem auch teilweise über ein Display, welches eine Kontrolle ermöglicht, wobei es jedoch stets ratsam ist, mithilfe von einem Drehmomentschlüssel eine Nachkontrolle durchzuführen.

Fazit vom Elektro-Schlagschrauber Test

Im Idealfall sollte ein Elektro-Schlagschrauber Test ein möglichst rückschlagfreies Arbeiten ermöglichen. Dazu stellte sich im Test heraus, dass ein kälteisolierter Griff in der kalten Jahreszeit von Vorteil ist, der zudem ergonomisch geformt und gepolstert sein sollte. Denn nur so kann ein Schmerzen der Hände auch bei einem längeren Einsatz vorgebeugt werden.

Back to Top ↑