achtung

Bohrmaschine – worauf achten?

Bevor es ans Bohren geht, sollten einige Dinge beachtet werden. Zum einen muss bei Bohrungen in Wänden vorab sichergestellt werden, dass keine Wasser- oder Stromleitungen vorhanden sind, auf die der Bohrer stoßen kann. Sicherheit geht immer vor! Daher gilt es auch, einige Punkte bei der Wahl der Kleidung zu beachten. In unseren Tests hat es sich immer wieder als sinnvoll erwiesen, lange Haare fest zusammenzubinden. Einmal etwas weiter nach vorne gebeugt und die Haare verfangen sich sonst. Verletzungsgefahr lässt sich auch dadurch mindern, indem lange Ärmel nach oben gekrempelt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Ärmel nach innen gekrempelt werden. Bei der Kleidung gilt generell: Alles, was lose herunterhängt (selbst Ketten), bildet eine potentielle Verletzungsgefahr. Im Test bewährt haben sich immer wieder auch Schutzbrillen. Denn umherfliegender Staub trübt schnell die Sicht, wodurch eine sichere Handhabung nicht mehr gewährleistet werden kann. Ist an all diese Punkte gedacht, kann mit dem Bohren begonnen werden.

 

Bild: © pixabay.com




Back to Top ↑