Bohrmaschine von 700 bis 800 Watt im Test

In der Kategorie 700 bis 800 Watt wurde eine Bohrmaschine der Marke Makita als „ gut“ bewertet. Sie hat einen Rechts- links Lauf und ist außerdem mit einem Zusatzhandgriff ausgestattet. Sie ist äußerst stark und robust und mit ihr lassen sich viele Arbeiten schnell und einfach erledigen.

Dazu liegt sie sehr gut in der Hand, das kommt davon, das der Griff mit einem Anti- Rutsch Kunststoff versehen wurde, so kann sie auch bei schweißnassen Händen nicht wegrutschen und zu einer Unfallgefahr werden.

Kunden die sie benutzen, sind vollauf begeistert von dieser Bohrmaschine und würden sie jederzeit wieder kaufen. Zur Ausstattung gehören weiterhin ein SDS plus Adapter und mit einer Leistung von 800 Watt ist sie ausreichend stark, dass sie auch auf einer Großbaustelle zum Einsatz kommen kann.

Eine Bohrmaschine mit diesen Wattzahlen hat ein gutes Schlagwerk und eine hohe Geschwindigkeit bei den Umdrehungen. Die Ergonomie spielt auch bei einer Bohrmaschine eine große Rolle, denn sie muss für Arbeiten gut in der Hand liegen. Sie sollte weiterhin eine hohe Lebenserwartung haben und  natürlich darf kein Funkenflug entstehen, denn der kann äußerst gefährlich sein.

Natürlich kommt es im Test nicht darauf an, aber es macht sich immer gut, wenn zu der Bohrmaschine auch ein passender Koffer mitgeliefert wird. Er dient nicht nur für einem Transport, sondern auch, dass sie platzsparend verstaut werden kann und bei Nicht Nutzung nicht so schnell einstaubt.

Preise zwischen 90 und 150 Euro sind durchaus vertretbar, wenn es um eine Bohrmaschine in dieser Größenordnung geht.

Back to Top ↑