Bohrmaschine bis 550 Watt im Test

Eine Bohrmaschine sollte in keinem Haushalt fehlen, denn irgendwann wird sie immer einmal gebraucht. Dazu reichen in der Regel Maschinen die eine Watt Zahl von nicht mehr als 550 Watt haben, denn sie reichen im allgemeinen aus und kleinere Arbeiten zu erledigen.

Die Bohrmaschinen mit dieser Watt Zahl sind durch ihr Gewicht auch leicht von Frauen zu handeln und  sie bieten zudem eine gute Handlichkeit.

Die Bohrmaschinen die im Test mit einem „ gut“ beurteilt wurden, haben ein zweihülsiges Schnellspannfutter, damit Werkzeug schnell und  einfach gewechselt werden kann. Natürlich verfügen auch sie über einen Rechts-und Linkslauf und damit noch mehr Komfort vorhanden ist, sollte ein Käufer darauf achten, dass es sich um eine Bohrmaschine mit einem integrierten Schalter handelt, mit dem ein Dauerlauf möglich ist.

Auch auf das Kabel sollte ein besonderes Augenmerk gelegt werden, am besten schnitten die Bohrmaschinen im Test ab, die eine gute Kabelführung hatten und eine Aufhänge Vorrichtung, damit die Bohrmaschine platzsparend verstaut werden kann.

Natürlich schnitten bei dem Test die Bohrmaschinen von Bosch, wie erwartetet, am besten ab. Sie überzeugten nicht nur durch ihr überaus hohes Leistungsvermögen, sondern auch durch ihre neueste durchdachte Technik.

Das ist zum Beispiel, bei der Bosch PSB 500 Re der Fall, sie hat eine kompakte Bauweise und ein sehr geringes Gewicht von gerade einmal 1,5 Kilogramm. Durch ihren Softgriff liegt sie zudem gut in der Hand und verhindert ein wegrutschen. Der leistungsstarke 500 Watt Motor, geht durch Beton wie durch Butter, ohne das ein großer Kraftaufwand nötig ist.

Back to Top ↑